ISO protect GmbH

Die ISO protect GmbH ist ein mittelständiges Industrieunternehmen mit Sitz in Dierdorf-Wienau, das ein breites Sortiment an Isolierelementen und Formteilen aus Polyurethan (PU)-Hartschaum fertigt. Die individuell gefertigten Elemente finden Einsatz in verschiedenen Anwendungsgebieten, wie beispielsweise in Bauobjekten oder als individuelle Formteile für industrielle Anwendungen.

Das Unternehmen fertigt Seriengrößen bis 10.000 Stück pro Jahr und ist spezialisiert auf Kleinstserien mit hohen Qualitätsansprüchen. Eine große Formenauswahl macht ISO protect zum Branchenspezialisten. Hohe Qualitätsansprüche beweisen die Warenzeichen polymat® und dämmfix®, die in Fachkreisen als hochwertige Produkte bekannt sind. Mit seinem Firmenmotto: „Wir schäumen …Ideen!“ drückt ISO protect aus, dass man mit seinen Kunden gemeinsam Produktideen bis zur Serie entwickelt.

Ressourceneffizienz-Projekte (Beispiele)

  • Standby-Betrieb optimieren
    Die Anlagen werden bisher nach Schichtende durch die Mitarbeiter in den Standby-Modus geschaltet. Im Standby-Modus verbrauchen die Schäumanlagen jedoch eine nennenswerte Menge Strom. Die Anlagen können aber vollständig ausgeschaltet werden und benötigen zu Schichtbeginn nur eine kurze Anlaufzeit. Das Ausschalten der Schäummaschinen zum Schichtende wurde vom Geschäftsführer angewiesen, wodurch ein Einsparpotential von ca. 7.200 kWh, 1200,- € und ca. 4,2 t CO2 für alle Maschinen erreicht wird.
  • Ausschuss - Eine Chance für Verbesserungen
    Bisher wurde der im Betriebsablauf produzierte Ausschuss direkt in den Abfallcontainer verbracht. Nach der EffCheck-Beratung wurde eine Box bereitgestellt, in die der Ausschuss wandert. In regelmäßigen Abständen wird nun das fehlerhafte Material mit den Mitarbeitern besprochen und eine Fehleranalyse vorgenommen. Die Kosten für die neue Vorgehensweise sind verschwindend gering. Auch wenn die Einsparungen für weniger Ausschuss noch nicht bezifferbar sind, ist doch klar, dass die Fehleranalyse zu weniger Material- und Energieverbrauch und somit zu geringeren Kosten führt und sich lohnt. Ausschuss wird jetzt bei ISO Protect nicht mehr als notwendiges Übel, sondern als eine Chance zur Verbesserung gesehen.

Kontakt

ISO protect GmbH
Feldstrasse 44
56269 Dierdorf-Wienau

Ansprechpartner: Erik Weßler
Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 26 89 – 295 – 0
E-Mail: info@iso-protect.de

www.iso-protect.de