Vierte Sitzung des Industrie-Clubs Ressourceneffizienz bei der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG in Minden

Die vierte Sitzung des Anfang 2016 gegründeten Industrie-Clubs Ressourceneffizienz fand beim Unternehmen WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG in der Unternehmenszentrale in Minden am 25. Oktober 2017 statt. Das Thema Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 stand im Zentrum der Sitzung.

Das Gastgeberunternehmen WAGO hat sich seit den 90er Jahren vom Komponentenanbieter zum Systemanbieter entwickelt. In der eigenen Produktionsanlage in Minden wurden bereits viele Industrie 4.0-Ansätze seit Jahren umgesetzt und weiter vorangetrieben, wovon sich die Teilnehmenden im Rahmen eines Betriebsrundgangs überzeugen konnten.

Wie ein erster Schritt zur Digitalisierung im eigenen Unternehmen aussehen kann, war Gegenstand der Diskussion am Nachmittag. Denn es muss nicht immer ein kompletter Neubau sein, es bestehen auch Lösungen für die nachträgliche Digitalisierung von Altanlagen.

Es hat sich erneut gezeigt: Das Konzept eines branchenübergreifenden Netzwerks geht auf. Das nächste Treffen ist für April 2018 anberaumt.

Der Industrie-Club Ressourceneffizienz wird vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz getragen und hat derzeit 21 Unternehmensmitglieder und sechs Kooperationspartner. Ziel ist der Austausch von Unternehmen untereinander sowie mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Beratung, wie Ressourcen bestmöglich genutzt und Kohlendioxid-Emissionen gesenkt werden können.